Vier Bouleplätze in Betrieb genommen

Am Mittwoch wurden vier Bouleplätze auf dem Weg neben der Tennishalle in Betrieb genommen. Über 30 Spartenmitglieder ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende der Fa. Huneke. Jürgen Spiekermann bedankte sich bei Kerstin Huneke für die große Unterstützung. Die Fa. Huneke lieferte über 25 Tonnen Material aus dem Betonrecycling, perfekt geeignet für den Wegebau und für den Bau von Bouleplätzen.

Die vielen Tonnen mussten aber noch auf dem Weg verteilt und eingebaut werden. Das Bild zeigt Hermann und seine tatkräftigen Unterstützer Achim, Detlef und Stefan. Ein ganz großer Dank ging an diese vier, die viele Tonnen bewegt haben. Klaus Gisbertz bedankte sich im Namen des Vorstandes ebenfalls für die Unterstützung durch die Fa. Huneke und für das vorbildliche Engagement der Boulesparte auf vielen Ebenen.

Entstanden sind vier tolle, anspruchsvolle Bouleplätze, die sicher nicht nur bei größeren Turnieren genutzt werden.
Kerstin Huneke weihte die Plätze mit 3 guten Würfen ein. Danach wurden die Plätze intensiv bespielt und für gut befunden. Der Tag klang aus mit Bratwurst und Getränken in der Boulehütte.


Bereits 26 Anmeldungen für das Triplette Turnier

Nach dem großen Erfolg des Triplette-Jubiläumsturniers am 26.8.23 folgt am 25. August 2024 das erste Nachfolgeturnier. Im letzten Jahr fand das Turnier aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der Boulesparte des PSV statt. Wir erwarten wieder Gäste aus ganz Ostfriesland, Bremen und den Niederlanden. Inzwischen haben sich schon 26 Mannschaften angemeldet.


Das Bouleeraner im Mai

Herrliches Wetter am Pfingstsonntag, eine reibungslose Organisation der Spiele und ausgezeichnetes Catering. Das Bouleeraner war erneut ein voller Erfolg. Insgesamt 24 Teilnehmer waren am Start. Platz 1 ging an Ali, Platz 2 an Gerd und Platz 3 an Markus, alle vom PSV Leer. Herzlichen Glückwunsch. Es war ein schöner  Bouletag.


PSV Leer 2 siegt im Pokalwettbewerb

Einen geradezu sensationellen Erfolg konnte die Mannschaft PSV Leer 2 im Pokalwettbewerb verbuchen. Gegen den Regionalligisten Wildeshausen 1 hieß es am Ende 15:3. Nachdem in der Qualifikation die Bezirksoberligamannschaft von Altenberge-Erika geschlagen wurde, konnte jetzt erstmals in der Boule-Geschichte des PSV ein Sieg in der Hauptrunde des Pokalwettbewerbs erreicht werden. Die Spiele fanden auf der PSV-Anlage bei herrlichem Sommerwetter statt. Die Wildeshausener zeigten sich als sehr faire und freundliche Verlierer. Jetzt ist die Mannschaft um Mannschaftsführer Jürgen Gehrke gespannt auf die Auslosung der 2. Runde. 


Erster Ligaspieltag mit 6 Mannschaften beim PSV

Kurzfristig wurde der Ligaspieltag geändert und statt 3 Mannschaften spielten am 21. April 6 Mannschaften auf unseren Bouleplätzen. Neben zwei Mannschaften des PSV waren Groß-Midlum, Wilhelmshaven und Varel mit zwei Mannschaften am Start. Es wurde ein sehr lebendiger und harmonischer Bouletag. Besonders aufregend war das Duell zwischen den beiden PSV-Mannschaften, die 1. Mannschaft konnte sich schließlich durchsetzen. Im 2. Spiel gegen Groß-Midlum schaffte es die 2. Mannschaft dann, einen 0:2 Rückstand zu drehen und mit 3:2 zu gewinnen.

Am 1. September geht es weiter, die 1. Mannschaft hat dann eine realistische Chance, in die Bezirksoberliga aufzusteigen.


PSV Leer 2 bei Pokalqualifikation erfolgreich

Erstmals hat der PSV sich mit zwei Mannschaften beim Pokalwettbewerb des NPV angemeldet. Die Auslosung ergab für PSV LEER 1 den Regionallisten Sparta Nordhorn und für PSV LEER 2 den Bezirksoberligisten Altenberge-Erika als Gegner. Beide Spiele fanden zeitgleich am 14. April auf unserer Anlage statt. Während die 2. Mannschaft sich sehr deutlich mit 15:3 durchsetzte, musste die 1. Mannschaft eine sehr knappe Niederlage mit 9:9 hinnehmen. Entscheidend waren 7 fehlende Kugelpunkte. Alle Spiele waren sehr fair und harmonisch. Es war mal wieder ein sehr schöner Bouletag.


Das Bouleeraner im März

Tolles Boulewetter, gute Stimmung, nette Gäste aus dem Emsland, Emden, Weener, Wymeer und Norden. Das Bouleeraner war wieder mal ein voller Erfolg. Insgesamt 30 Teilnehmer waren am Start. Platz 1 ging an Thea, Platz 2 an Peter und Platz 3 an Hilke, alle vom PSV. Herzlichen Glückwunsch. Es war ein toller Tag. Vielen Dank an alle, die mit ihrem Einsatz zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ein ganz besonderer Dank geht an Ilka und Klaus, die sich um die Bewirtung gekümmert haben.