Familie, Freunde und Sportkameraden aus dem PSV Leer würdigten Peter Liwa als Freund und Stütze des Vereins

Lange nach der Fertigstellung konnte am 30.08.2020 die „Peter Liwa Lounge“ offiziell eingeweiht werden. Durch die Corona-Krise verzögerte sich dieser wichtige Festakt. Neben Freunden und Sportkameraden aus dem PSV Leer waren auch Peters Frau Edda und die Kinder Ann-Kathrin und Kai gekommen.

Peter Liwa spielte viele Jahre Tennis im PSV Leer und brachte sich ebenfalls in die Vorstandsarbeit ein. Über mehrere Jahre verwaltete er die Finanzen und übernahm damit eine wichtige Aufgabe, den Verein gut durch die Zeit zu führen. Seine ruhige, aber trotzdem gesellige Art war beliebt bei vielen Sportfreunden. Damit prägte er das Bild des PSV Leer.

In seiner Ansprache würdigte Peter Meinhardt sein Engagement für den Verein und schätzte ihn als guten Sportkameraden. Er bedankte sich bei der Familie Liwa für die Spende, die anlässlich der Trauerfeier gesammelt und dem PSV Leer zur Verfügung gestellt wurde. Unter anderem wurde von diesem Geld die Peter Liwa Lounge finanziert.

Ein leckeres Frühstück aus dem Rematch bildete den Abschluss der Veranstaltung. In den Gesprächen der Anwesenden wurden viele Erinnerungen an Peter Liwa wieder zum Leben erweckt.